Wiederwahl von Manuela Schwesig

Wiederwahl von Manuela Schwesig

n 15.11.21 stellte sich Manuela Schwesig im Landtag von Schwerin zur Wiederwahl als Ministerpräsidentin von Mecklenburg-Vorpommern. Auf Einladung des Norddeutschen Rundfunks durfte ich gemeinsam mit Juliane Möcklinghoff diesen Tag Live bei NDR Info kommentieren und einordnen. In der Sendung beleuchten wir Fragen zum politischen Profil von Frau Schwesig, sowie zum Landtagswahlkampf.

Vertrauen auf Abstand? Politische Influencer

Vertrauen auf Abstand? Politische Influencer

Hinsichtlich der Wirkung von Social Media auf politische Prozesse stellen sich folgende Fragen: Wie wirkt Social Media-Kommunikation auf die potenziellen Wählerinnen und Wähler? Ist davon auszugehen, dass sich diese neue Art der Kommunikation auf parteiliche Auswahlkriterien und Listenaufstellungen auswirkt? Und geht zukünftig ein politisches Amt automatisch mit politischem Influencer-Dasein einher?

Zwischen Professionalisierung & Planlosigkeit.

Zwischen Professionalisierung & Planlosigkeit.

Im Auftrag der Friedrich-Ebert-Stiftung habe ich die Nutzung und Rolle von Social Media im Wahlkampf 2021 analysiert. Für das Ergebnis der Bundestagswahl, davon bin ich überzeugt, spielte Social Media eine wichtige Rolle. Insbesondere Twitter kommt dabei als hybridem Medium eine besondere Relevanz zuteil. Social Media bedeutet Gleichzeitigkeit von Handlung und Rezeption.

Denn sie wissen genau, was sie tun.

Denn sie wissen genau, was sie tun.

Der Stand der Wahldebatte? Politik-Deutschland diskutiert ein Selfie. „Koalition-Vorsondierungen. Erstes Treffen von Grünen und FDP endet mit Selfie“ titelt der Spiegel. Was sowohl die FDP als auch Die Grünen seit Jahren bei Instagram an politischer Kommunikationsarbeit leisten, erklärt einen Teil des Erfolgs bei ErstwählerInnen. Alle im Bild wissen genau, was sie da tun.

7 Tage / KandidatInnen in der Wahlarena

7 Tage / KandidatInnen in der Wahlarena

In der Wahlarena stellten sich die drei KandidatInnen den Fragen von BürgerInnen. Wie stark zahlten die Auftritte auf Social Media Wachstum ein? Ein Vergleich. In der nachfolgenden Grafik ist das Kanalwachstum im Verlauf des jeweiligen Abends abgetragen. Die Grundüberlegung dieses Vergleichs ist schnell skizziert: Im Kontext eines größeren Medienereignisses sehen sich die drei KandidatInnen jeweils […]

38 Tage / Volle Distanz

38 Tage / Volle Distanz

Political Influencers ist zurück. Nicht, dass es jemals weg war, aber nach knapp 4 Jahren und eine Diss später war es einfach an der Zeit, hier mal einen Topf Farbe anzubringen. Lebensbejahendes Altrosa, blank-spaces – what’s not to like?

Gefällt mir nicht.

Gefällt mir nicht.

Für die aktuelle Ausgabe der Politik & Kommunikation habe ich mir den Frust über orientierungslose Kommunikation im Wahljahr von der Seele geschrieben. Egal wohin das Auge reicht: Auf den Social Media Accounts der SpitzenkandidatInnen dominieren Zitatkacheln, Einfallslosigkeit und die komplette Abwesenheit jeglicher Inspiration. Stattdessen: Blass-graue Menschen vor ebenso grauen Wänden und überall „gute Gespräche“. Welche […]

Political Influencers: Oberpfalz-Edition

Political Influencers: Oberpfalz-Edition

Gemeinsam mit Sebastian Böhm von Oberpfalz Medien habe ich mir einmal die Social Media Arbeit der oberpfälzischen Politikerinnen und Politiker angeschaut. Zum Auftakt des Superwahljahres ging es darum, die Instagram– und Facebook-Nutzung der SpitzenpolitikerInnen von CSU und SPD unter die Lupe zu nehmen und einzuordnen. Wer nutzt welche Plattform und wie erfolgsversprechend erscheint die jeweilige […]

Schlussspurt nach Mainz

Schlussspurt nach Mainz

Die Kampagnen in Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg stehen zu Beginn des Wahljahres besonders im Fokus. Wie kann unter Pandemie-Bedingungen ein weitestgehend digitaler Wahlkampf aussehen und vor allem gelingen? Nach der Beobachtung des TV-Duells in Rheinland-Pfalz und dessen Verlängerung in Social Media ziehe ich ein eher nüchternes Fazit: Für das Wahljahr 2021 ist das, was beide Kampagnen-Teams […]

Ikonographie und Markenbildung in der Politik

Ikonographie und Markenbildung in der Politik

Dieses Bild von Christian Lindner ist ein Screenshot aus dem FDP Wahlspot zur NRW Landtagswahl 2017. Die damalige Agentur Heimat entschied sich für eine stramme Personalisierungsstrategie. Volle Zuspitzung auf den Kandidaten. Zu den damaligen Kommentaren ist eigentlich alles gesagt: „Lindner geiler Typ aber keine Inhalte.“„Hauptsache Unterhemd“Bla. Bla. Bla. Schaut man aber heute, fast 4 Jahre […]

Scroll to top